Voraussetzungen

Bevor Sie ein Tageskind in Betreuung nehmen können, überzeugen wir uns in einem persönlichen Gespräch von Ihrer Eignung für diesen Beruf. Um die hohe Qualität einer längerfristigen Betreuung zu gewährleisten, wurden Standards festgelegt, die für die Ausübung des Berufs erfüllt werden müssen.

Die formalen Voraussetzungen – Grundlage für die Tagesmutter/-vaterbewilligung von der Jugendwohlfahrtsbehörde

  • Mindestalter 21 Jahre
  • Psychische und physische Eignung
  • Strafregisterauszug
  • einwandfreies Gesundheitszeugnis
  • eigener Haushalt, der groß genug und kindgerecht eingerichtet ist

Persönliche Voraussetzungen

  • Freude am Zusammenleben, Arbeiten und Spielen mit Kindern
  • Belastbarkeit
  • stabile Familiensituation
  • soziale Kompetenz
  • Bereitschaft zur Selbstreflexion
  • Bereitschaft zur Aus- und Weiterbildung

Außerdem erwarten wir von Ihnen

  • keine Gewaltanwendung in der Erziehung
  • alle im gemeinsamen Haushalt lebenden Personen sind mit der Tagesmutter/-vater Tätigkeit einverstanden
  • Offenheit und Toleranz gegenüber unterschiedlicher Lebens- und Erziehungsformen
  • Bereitschaft zur kontinuierlichen Mitarbeit
  • Problemlösungsbewusstsein
  • Verantwortungsbewusstsein
  • gutes Selbstwertgefühl
  • Flexibilität